Zurück
23. Okt 2020

Neubau am Campus Schwarzach eröffnet!

16-Millionen-Projekt trotz Corona termingerecht und im Kostenrahmen fertiggestellt!

Die Kardinal Schwarzenberg Akademie ist der größte und modernste Ausbildungsstandort für Pflegeberufe im Innergebirge. Umso mehr freut es uns ein Teil dieses Projektes gewesen zu sein und unter den besonderen Umständen einen multifunktionalen Neubau mit Studentenwohnheimen, Hörsälen, Mitarbeiterwohnungen, Rotkreuz- und Notarzt-Stützpunkt verwirklichen zu können.

Mehr als 220 Studierende und Schüler absolvieren jährlich an der Kardinal Schwarzenberg Akademie in Schwarzach ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Tendenz steigend. Seit Herbst 2019 bildet die Akademie mit dem FH Salzburg Studiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" den ersten akkreditierten Fachhochschul-Standort im Salzburger Innergebirg. Um den wachsenden räumlichen Bedarf für Wohnen und Unterricht abzudecken, wurde am Campus Schwarzach ein mutifunktionaler Neubau errichtet. Dieser konnte nun, wie geplant, nach rund eineinhalbjärhiger Bauzeit an seine Nutzer übergeben werden.

Der siebengeschossige Neubau neben dem bestehenden Akademie-Gebäude wurde von der Heimat Österreich errichtet und umfasst ein Studentenwohnheim mit 121 Einzelzimmern, 22 geförderte Mietwohnungen für Mitarbeiter des Kardinal Schwarzenberg Klinikums, hochmoderne Hörsäle und Unterrichtsräume sowie den neuen Schwarzacher Rotkreuz- und den Notarzt-Stützpunkt. Das Investitionsvolumen betrug rund 16 Mio. Euro.

Direktor Stephan Gröger zeigte sich bei der Übergabe am 23.10. stolz: „Die Heimat Österreich ist sehr stolz darauf, bei diesem wichtigen Projekt Partner des Kardinal Schwarzennberg Klinikums zu sein. Wir freuen uns, dieses durchaus anspruchsvolle Gebäude heute planmäßig seinen künftigen Nutzern übergeben zu können und bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für ihren enormen Einsatz und ihre hohe Leistungsbereitschaft."

Modernster und größter Ausbildungsstandort für Pflegeberufe im Innergebirg

„Mit dem Neubau sind wir nun nicht nur der größte, sondern auch der modernste Ausbildungsstandort für Pflegeberufe im Süden des Landes", freut sich Agnes Wimmer, Direktorin der Kardinal Schwazenberg Akdademie. So bietet der Neubau neben drei Lehrsälen mit Größen von 40 bis 88 m² einen 130 m² großen Hörsaal mit 103 Sitzplätzen und einen geräumigen Aufenthaltsbereich. Ein Trainingscenter, bestehend aus zwei Simulations-Krankenzimmern - ein Normal- und ein Intensivzimmer - und ein Regieraum wird derzeit eingerichtet und soll Anfang 2021 einsatzbereit sein. Die Unterrichts- und Trainingsräume sind mit modernster Multimediatechnik ausgestattet, die Liveübertragungen ermöglicht. „Dies eröffnet auch, aber nicht nur in Zeiten von Corona eine Vielzahl an Möglichkeiten, Lehr- und Prüfungs-Settings aber auch Veranstaltungen flexibel und zeitgemäß zu gestalten", so Wimmer. Die 121 Einzelzimmer des Schüler- und Studentenwohnheims befinden sich unmittelbar in den drei darüber liegenden Stockwerken.

Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Christian Stöckl betonte im Rahmen der Eröffnung: „Die Offensive im Gesundheits- und Spitalsbereich ist auch in Corona-Zeiten ein Schwerpunkt meiner Politik. Ich freue mich daher über die Initiative des Klinikums. Die Ausbildung für die verschiedenen Pflegeberufe insbesondere für die südlichen Bezirke unseres Landes hat in Schwarzach eine lange Tradition. Das Land Salzburg hat dieses wichtige Projekt daher sowohl mit Mitteln aus der Wohnbauförderung als auch durch eine Direktförderung unterstützt."

Fotos: © Mike Vogl - www.vogl-perspektive.at
Video: © RTS