Das Projektmanagement - Bauen mit Mehrwert

Von der grünen Wiese bis zur Schlüsselübergabe ist es ein weiter Weg. Die Abteilung Projektmanagement der Heimat Österreich sorgt für einen reibungslosen Ablauf bei der Organisation und Umsetzung von neuen Bauprojekten.

Für die Heimat Österreich ist der Schutz der natürlichen Ressourcen und unserer Umwelt ein äußerst wichtiges Kriterium. Aus diesem Grund suchen wir schon seit vielen Jahren gemeinsam mit unseren Partnern nach innovativen Technologien, um unsere Bauprojekte energietechnisch auf ein Höchstmaß zu optimieren.

nach unten

Zukunft heute gestalten

Vom Entwurf bis zur Traumwohnung

Das Projektmanagement-Team koordiniert die Realisierung von Neubauprojekten beginnend mit der Projektaufbereitung bis zur Fertigstellung.
In Zusammenarbeit mit der Abteilung Verkauf/Vermietung, welche für Vergabe bzw. Verkauf zuständig ist, werden gemeinsam mit den Planern Bauvorhaben entwickelt. So können die errichteten Miet-, Mietkauf- und Eigentumswohnungen auch optimal auf künftige Kunden abgestimmt werden.

Der erste Schritt: die Projektaufbereitung

In Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung prüfen die Techniker interessante Liegenschaften hinsichtlich technischer und rechtlicher Details. Gleichzeitig erfolgt eine Marktanalyse sowie eine Prüfung möglicher Finanzierungen bzw. die Förderungswürdigkeit eines möglichen Projektes. Erfolgt seitens des Aufsichtsrates ein positiver Beschluss, begleitet ein Team, welches sich aus dem Projektleiter der Heimat Österreich, einem Architekten und den Fachplanern (Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro etc.) zusammensetzt, die einzelnen Phasen des Bauprojektes. 

Sobald ein Grundstück durch einen Kauf- oder Baurechtsvertrag rechtlich gesichert ist, beginnt die Projektaufbereitungsphase. Nun gilt es, sämtliche Bebauungsgrundlagen mit Gemeinden und anderen Behörden abzustimmen. Es folgt die Ausarbeitung der Planung - vom Entwurf bis zur Einreichung. Erteilt die Baubehörde eine Baubewilligung, ist die Porjektaufbereitung erfolgreich abgeschlossen.

Die Phase der Projektumsetzung

Die Realisierung eines Projektes erfolgt stets unter den Prämissen Wirtschaftlichkeit, optimale Qualität und die Einhaltung von Terminen. Diese müssen sowohl im Vorentwurf, Entwurf und bei der Einreichplanung, als auch bei der Polier- und Detailplanung berücksichtigt werden. Die Ausschreibung der Bauleistungen dient der Kostenkalkulation. Den Auftrag erhält in weiterer Folge der Bestbieter, welcher das Projekt gemeinsam mit dem Planungsteam umsetzt.

Die Fertigstellung des Projekts

In der Endphase eines Bauprojektes arbeiten alle Abteilungen der Heimat Österreich eng zusammen, um das Objekt in bester Qualität an die künftigen Bewohner zu übergeben. Die Abteilung Objektmanagement wird mit der Bewirtschaftung des Gebäudes betraut.

Nachhaltigkeit bei der Heimat Österreich

Beschreiten wir neue Wege. Schützen wir unseren Lebensraum und dessen natürliche Ressourcen für nachfolgende Generationen. Dieses Anliegen verfolgen wir kontinuierlich mit großem Engagement. Unsere Ziele: die Umweltbilanz zu verbessern und Umweltverschmutzung zu reduzieren.

Mehr für's Klima: Als Mitglied der Initiative Klimabündnis Österreich arbeiten wir bei jedem unserer Bauprojekte unermüdlich daran, die Kriterien "leistbar", "hochwertig" und "energieeffizient" zu vereinen.

Überzeugen Sie sich selbst von den innovativen Vorzeigeprojekten der Heimat Österreich.