Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation finden Sie hier unsere Kontaktdaten und Öffnungszeiten: COVID-19 Maßnahmen
Aktuelles

09.06.2021

Grundsteinlegung in Großgmain

Baustart für das neue Gemeindeamt in Großgmain
Gemeindeamt wird neu errichtet

Nächstes Jahr dürfen sich die rund 2600 Einwohner über das neue Gemeindeamt „Auf der Gmain” freuen. Am 08.06.2021 wurde die offizielle Grundsteinlegung mit allen Projektbeteiligten in der Salzburger Straße durchgeführt. Das geplante Neubauprojekt von berger.hofmann architekten (Wettbewerbssieger) umfasst ein neues barrierefreies Gemeindeamt mit einer Fläche von ca. 730 m² sowie eine Dachgeschosswohnung mit ca. 70 m², welche dann auch als Gemeindewohnung ihren Nutzen findet.

Das neue Gebäude auf dem Baurechtsgrundstück der Pfarre Großgmain wird in Holzbauweise errichtet, massiv unterkellert und mit einer Tiefgarage (4 Stellplätze) ausgestattet. Im Außenbereich sind weitere  14 freie Stellplätze und ausreichend Fahrradabstellplätze für Besucher geplant. Mit den Abbrucharbeiten des Altbestandes wurde bereits Anfang April begonnen. Die Errichtungskosten des Gesamtprojektes belaufen sich lt. derzeitigem Stand auf ca. € 2,4 Millionen und werden über GAF-Mittel gefördert. Die Fertigstellung des neuen Gemeindeamtes ist für ca. Mai 2022 geplant.

Im Bild v.l.n.r.: Stefan Pac (HÖ), Arch. DI Christian Hofmann (berger.hofmann architekten), Pfarrer Richard Weyringer (Pfarre Großgmain), Vize-Bgm. Marlene Svazek, BA (Gemeinde Großgmain), Bgm. Sebastian Schönbuchner (Gemeinde Großgmain), Amtsleiter Josef Eisl (Gemeinde Großgmain), GF Wolfgang Hillebrand (Fa. Hillebrand), Bmst. Ing. Hannes Götzinger (Fa. Hillebrand)
Fotos: © Weissbild - Martina Weiss

Urkunde zur Grundsteinlegung Großgmain.pdf