Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu unseren COVID-19 Maßnahmen
Aktuelles

07.12.2021

Schlüsselübergabe in der Stadt Salzburg

Nachverdichtungsprojekt mit 99 Mietwohnungen fertiggestellt
Nachverdichtungsprojekt abgeschlossen

Moderne Stadtwohnungen in Aigen übergeben

Im Salzburger Stadtteil Aigen erfolgte eine Sanierung und Aufstockung unserer bestehenden Wohnanlage in der Friedrich-Inhauser-Straße. Die Wohnanlage wurde von 74 auf 99 geförderte Mietwohnungen erweitert. Der Einbau von Liften, innovativer Haustechnik, zeitgemäßen Mobilitätsangeboten und Verbesserungen im Freiraum optimieren die Wohnqualität. Heute konnten die neuen und "alten" Bewohner (Rückzieher der Wohnanlage) voll Vorfreude ihre 2-, 3- und 4-Zimmer Wohnungen beziehen. Ein angemessenes Siedlungsfest wird aufgrund der aktuellen Situation zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Das innovative Sanierungsprojekt "Friedrich-Inhauser-Straße 1-15" wurde als Smart Cities Demovorhaben vom Klimafonds unterstützt und erfolgte in Zusammenarbeit mit der Stadt SalzburgSIRFH SalzburgKlima- und Energiefonds sowie StadtLandBerg.

Modernes Energie- und Haustechnikkonzept
Für die Aufstockung wurde überwiegend der nachwachsende Rohstoff Holz, aber auch Hanf verwendet. Fossile Energieträger wurden komplett ausgeschlossen, dafür kommen Photovoltaik, Wärmegewinnung aus Abwasser und Raumluft sowie Pufferspeicher zum Einsatz.

MYFLEXBOX - die smarte Abholstation
Registrierte Händler haben mit ihr die Möglichkeit, Ihren Kunden/Kundinnen Waren kontaktlos zu übergeben. Dies rund um die Uhr, an jedem Tag der Woche und ohne zusätzlichen Personalaufwand. Gleichgültig, ob mit oder ohne vorhandenem Online-Shop. Eben eine smarte, innovative Abholstation mit vielfältigen Vorteilen: Die MYFLEXBOX der Salzburg AG vermeidet unnötige Wege von Paketdienstleistern, Händlern und Privatpersonen und spart so wertvolle Zeit und Energie. Was natürlich auch zur CO2-Bilanz, Nachhaltigkeit und Attraktivität des gesamten Lebensraums beiträgt.

Individuelle Mobilität durch neuen Ansatz
Die neue Wohnanlage bietet ein breites Mobilitätskonzept. Mit dem neuen Mobility-Point wurde ein umfassendes und vor allem umweltfreundliches Konzept mit Carsharing, Bikesharing, E-Scooter, Lastenrad, Fahrradanhänger etc. für die Bewohner geschaffen. Sei es ein Carsharing-Auto für Großeinkäufe, ein Lastenrad für einen Kurzausflug in die Salzburger Altstadt oder eine kleine Radtour mit den Kindern. Dank der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Family of Power lassen sich ab sofort kurze Wege problemlos und unkompliziert meistern.

Die "Storymap" Onlineversion (zur Verfügung gestellt von der Stadt Salzburg) bietet hier einen sehr guten Überblick zum Mobilitätsangebot in der Friedrich-Inhauser-Straße: http://www.oir.at/SaMBA-Friedrich-Inhauser-Str

ÖGUT Umweltpreis
Das Nachverdichtungsprojekt "Wir InHAUSer" wurde bereits vor Fertigstellung mit dem ÖGUT Umweltpreis in der Kategorie "Innovation und Stadt" ausgezeichnet.

Architekten: Christoph Scheithauer & Stijn Nagels

Wir wünschen den Bewohnern einen reibungslosen Umzug und wunderschöne erste Weihnachten im neuen Zuhause. Fotos: © cs-architektur/christof reich/Heimat Österreich