Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu unseren COVID-19 Maßnahmen
Aktuelles

03.12.2021

70 Jahre Heimat Österreich

...beständig, ökologisch, innovativ, sozial engagiert
Die Geschäftsführung: (v.l.n.r.): Dir. Ing. Stephan Gröger, Dir. Mag. Otto Straka & Dir. Michael Schober

Bereits seit 1951 ist es das Credo der Heimat Österreich ein zeitgemäßes und leistbares Zuhause zu schaffen. Schon immer wurde größter Wert auf innovative Ideen und durchdachte Konzepte gelegt. Besonders hervorzuheben ist die Vorreiterrolle der Heimat Österreich im ökologischen Bauen - denn modernes Wohnen kann nur im Einklang mit der Natur und Umwelt stattfinden.

DER BEGINN
Die Geschichte der Heimat Österreich ist eine Geschichte der sozialen Verantwortung. Der Gründer und spätere Salzburger Erzbischof DDr. Karl Berg hatte in der Nachkriegszeit ein klares Ziel vor Augen: Dringend benötigten Wohnraum - eine neue Heimat in Österreich - für die vielen Menschen zu schaffen, die aus ihrer Heimat vertrieben waren. Zu diesem Zweck gründete der damalige Leiter des Priesterseminars gemeinsam mit der Caritas der Erzdiözesen Salzburg und Wien, dem römisch-katholischen Bistum St. Pölten und der Caritas der Diözese Linz im November 1951 das gemeinnützige Unternehmen Heimat Österreich.

DIE HEIMAT ÖSTERREICH GEHT MIT DER ZEIT
In der Nachkriegszeit war es die Aufgabe der Heimat Österreich zunächst nicht nur einzelne Behausungen, sondern ganze Strukturen wiederaufzubauen. So wurden von Grund auf funktionsfähige Siedlungen mit Schulen, Spielplätzen, Geschäften und Gasthäusern errichtet.
Im Laufe der Zeit änderten sich die gesellschaftlichen Bedürfnisse und damit auch die Arbeitsweise der Heimat Österreich: Große Wohnkomplexe waren immer weniger gefragt, stattdessen erwiesen sich kleinere, überschaubare Siedlungen mit Ruhezonen und Grünoasen mehr und mehr als zeitgemäß.
Heute gewinnt im Wohnbau das Thema Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung. Moderne soziale Projekte behandeln Themen wie "Übergangswohnen", "betreutes Wohnen" sowie Einrichtungen für sozial benachteiligte Menschen und Personen mit gesundheitlichen Problemen.

Dir. Ing. Stephan Gröger
„Die Heimat Österreich erfüllt mit ihrer Tätigkeit das Grundbedürfnis des Menschen nach einem sicheren und leistbaren Zuhause. Dieser Auftrag unseres Gründers Erzbischof karl Berg bildet die Grundlage all unseres Handelns", erklärt Dir. Ing. Stephan Gröger über die Anfänge der Heimat Österreich vor 70 Jahren.”

Dir. Mag. Otto Straka
„In den letzten Jahren ist es uns erfolgreich gelungen, das Geschäftsvolumen der Bundesländer Wien und Niederösterreich an jenes in Salzburg anzugleichen, sodass die Heimat Österreich gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen Heimat Österreich gemeinnützige Wohnbau Gesellschaft m.b.H. zukünftig die erfolgreiche Entwicklung der gesamten Unternehmensgruppe der HÖ absichern kann”, erläutert Dir. Mag. Otto Straka über die Weiterentwicklung der Heimat Österreich.

Dir. Michael Schober
„Ich freue mich sehr, ein "Baustein" der zukünftigen Geschichte eines erfolgreichen Traditionsunternehmens sein zu dürfen. Teamarbeit, Vertrauen, offene Kommunikation intern wie extern, Partnerschaften auf Augenhöhe und vor allem Dienstleistung am Kunden sehe ich als zentrale Aufgaben und Werte meiner täglichen Arbeit in dieser Funktion. Die Corona Pandemie hat uns dahingend einiges gelernt und auch neue bis dato nicht für möglich gehaltene Denkansätze und Notwendigkeiten aufgezeigt, die wir im Team gemeinsam umsetzen werden”, so Dir. Michael Schober.
Foto HÖ Gebäude: © Christof Reich/Gruppenfoto: © Mike Vogl