Die Geschichte der Heimat Österreich

Die Heimat Österreich wurde durch den damaligen Leiter des Priesterseminars und späteren Salzburger Erzbischof DDr. Karl Berg († 1997) gegründet, um nach dem Zweiten Weltkrieg für die vielen Heimatlosen den dringend benötigten Wohnraum zu schaffen.

Gemeinsam mit dem Caritasverband der Erzdiözese Salzburg, der Caritas der Erzdiözese Wien, dem Römisch-Katholischen Bistum St.Pölten und der Caritas der Diözese Linz wurde das Unternehmen 1951 gegründet.

In den Anfangsjahren war das Ziel der Heimat Österreich nicht nur einfache "Behausungen" zu bauen, sondern funktionsfähige Siedlungen mit Schulen, Kinderspielplätzen, Geschäften und Gasthäusern zu errichten. Bei der Auswahl der Standorte wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass ein Anschluss an bereits bestehende Siedlungen gegeben war. 

Die Anforderungen änderten sich im Laufe der Jahre und Großsiedlungen mit 100 oder mehr Wohnungen waren nicht mehr zeitgemäß. Immer mehr trat der Bedarf an kleineren und überschaubareren Siedlungen mit Ruhezonen in den Vordergrund und die Heimat Österreich richtete ihre Bauvorhaben dementsprechend aus.

Die Geschäftsführung von 1951 bis heute

In den über 65 Jahren des Bestehens der Heimat Österreich waren nur wenige Geschäftsführer im Amt. Dies belegt, wie sehr sich die Leiter und Lenker des Unternehmens mit der Heimat Österreich identifiziert und ihre Aufgabe mit Leidenschaft und Freude über viele Jahre hinweg erfüllt haben.

Dr. Wilhelm Schließleder               von 13.11.1951 bis 31.07.1976
Johann Schwendemann                 von 01.08.1976 bis 21.11.1990
KomR. Arch. DI Wilfried Haertl     von 22.11.1990 bis 31.12.2008

Der wirtschaftliche Erfolg der Heimat Österreich, die damit verbundene rasche Expansion sowie die sich permanent verändernden Markt-bedingungen machten es im Jahr 2007 erforderlich, das Unternehmen neu zu strukturieren und die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Der wichtigste Schritt hierbei war die Neugliederung der Geschäftsführung. War bisher ein Geschäftsführer alleinverantwortlich, wurde zum 01.01.2008 die Führung des Unternehmens auf drei gleichberechtigte Geschäftsführer aufgeteilt, von denen jeder einen eigenständigen Geschäftsbereich übernahm. Im ersten Jahr der dreigeteilten Geschäftsführung stand noch KomR. Arch. DI Wilfried Haertl zur Verfügung, übergab seinen Bereich jedoch zum 01.01.2009 an
Mag. Otto Straka.

Die derzeitigen Geschäftsführer: Dir. Ing. Stephan Gröger | Dir. Karl Huber | Dir. Mag. Otto Straka